Tangonale

Die Tangonale macht 2016 eine kreative Pause. Die ufaFabrik bleibt aber weiterhin ein spannender TangoOrt. Tango-Kultur-Events in der ufaFabrik werden auf der fb-Seite der Tangonale weiterhin angekündigt.

Stage
Tanguero
Schritte
Tango

TANGONALE

Eindrücke von der Tangonale 2015

TANGONALE - Die Idee

Berlin ist neben Buenos Aires die größte Tangometropole der Welt und an drei Tagen im Juli präsentieren sich seit 2011 in der ufaFabrik Berlin Musiker, Schauspieler, Maler, Fotografen, Schriftsteller, Performance-Künstler, Tänzer und Sänger Sie alle zeigen, wie eng und vielschichtig die Beziehungen Berlins zu Argentinien, Buenos Aires und dem Tango sind.
Ein kleiner Markt bietet Produkte und Informationen rund um den Tango. Landesübliche Speisen und Getränke runden jeweils das Programm kulinarisch ab.
Veranstalter der TANGONALE ist die ufaFabrik Berlin. Die Programmgestaltung liegt seit 2011 bei Hans-Henner Becker.
Tango GlobalDie TANGONALE wird vor allem unterstützt von der Senatskanzlei des Landes Berlin und der Argentinischen Botschaft in Deutschland. Die TANGONALE kooperiert mit den Berliner Festival Queertango, mit dem Museo Casa Carlos Gardel in Buenos Aires und dem Buchprojekt Tango Global des Allitera-Verlages.
Informationen zu den Programm sowie Künstlerinnen und Künstlern, die auf den vergangenen Festivals mitgewirkt haben finden sie unter 201120122013, 2014.

be Berlin

Ute Vehse Zins

Ute Vese-Zins auf der TANGONALE 2011

Ochos Colorados

– Eine Malperformance zum Tango –
Ute Vehse & Ulrich Rastetter

Ute Vehse

Ute Vehse ZinsAuserwählt habe ich besonders den „Tango-Argentino."Dieser begleitet mich seit etwa vierzehn Jahren, ist ein elementarer Teil meines Lebens und oft Inhalt meiner Kunstwerke. So tanze ich manchmal auf den Leinwänden.Es fließt dann nach anderen Rhythmen, schwingt äußerst kraftvoll. Experimentell, Expressionistisch gemaltes Fuß- Kunstwerk entsteht. Vereint sich mit Tanz, Tänzer, Farben und Formen. Faszinationen einer inneren Welt bewegen künstlerische Schöpfungskräfte.Sind es achtundzwanzig Jahre, die ich als professionelle Kunst- Malerin tätig bin. Meisterschülerin bei M. Melzer.

Mehr zu Ute
Mehr zum Programm der Tangonale

Drucken E-Mail