TANGOPERFORMANCE MIT FRAUKE NEES & FILIPPO AVIGNONESI

Frauke NeesTANGONALE 2013, 19.-22. Juli 2013, ufaFabrik Berlin

Tangoperformance mit Frauke Nees und Filippo Avignonesi
Samstag, 20. Juli, 17:15 h / Sonntag 21. Juli, 18.00 h

Frauke Nees ist Psychologin und tanzt und unterrichtet Tango Argentino.
Leonardo (Ocho, Stuttgart) über Frauke: "Eine versierte Tangotänzerin, die in Buenos Aires in längeren Aufenthalten von den besten Maestros die Essenz des Tangos vermittelt bekommen hat. Sie tanzt ausgezeichnet musikalisch & geschmeidig." Und eine Schülerin: "Sie ist eine Geschichtenerzählerin auf tanzendem Wege und erweckt auf diese Weise schlafende Kräfte und Sehnsüchte."
Workshops und Shows u.a. bei Phantastango-Festival, Tango Festival de Bilbao, Psychotherapeutenkongress Langeoog und Mainz.
Auf der TANGONALE tanzt Frauke mit Filippo Avignonesi.

Nach 10 Jahren im klinischen Bereich als Psychologin ging Frauke nach Buenos Aires, um sich in Tanz und Theater (Improvisationstheater, Maskenspiel, Clown) fortzubilden.Heute lebt sie in Deutschland und in Argentinien und arbeitet freiberuflich sowohl mit Tango als auch im Bereich Psychologie. Mit kreativen Methoden (Übungen und Spiele aus Clowns- und Improvisationstheater) arbeitet sie als Coach mit Einzelpersonen und in Unternehmen sowie als Dozentin an verschiedenen Ausbildungsinstituten sowie als Referentin auf Kongressen zu den Themen: Kreativität, Potenzialentfaltung und Kommunikation.

Mehr zu Frauke: www.frauke-nees.de und http://fraukeyeloytango.blogspot.com/

Drucken E-Mail